Das Projekt RAPIDO

Die Fähigkeit, innovative Produkte innerhalb kurzer Zeit mit einem extrem hohen Qualitätsniveau auf den Markt bringen zu können, bildet das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Innovative Vorhaben sind typischerweise von Unsicherheit und Risiko in Bezug auf die technische Machbarkeit, den Erfüllungsgrad der technischen Ziele und den wirtschaftlichen Erfolg geprägt.

Eine Produktreifegradbestimmung zu sehr früheren Zeitpunkten erfolgt in der Regel in Form von Risikoabschätzungen und Machbarkeitsanalysen durch das Projektteam. Dabei fehlt bei hochinnovativen Produkt- und Produktionsprozessneuerungen derzeit eine übergreifende, systematische Vorgehensweise zur Einbindung von Experten- und Simulationswissen, um den bei Serienstart voraussichtlich vorliegenden Erfüllungsgrad der Kundenanforderungen an das Produkt beurteilen zu können.